Damit du mich ein bisschen besser kennenlernst, möchte ich dir zum Jahresanfang erzählen, warum ich tue, was ich tue und dir ein paar Dinge zu meiner Planung in diesem Jahr verraten. Ob das alles so eintrifft weiß man ja vorher nie. Wir werden sehen was das Jahr so bringt! Der Artikel ist gleichzeitig ein Beitrag zur Blogparade von Marit Alke, bei der ich zum ersten Mal dabei bin.

Warum ich tue was ich tue

Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, bin ich noch relativ neu im Online-Bereich. „Offline“ konnte ich in den letzten Jahren schon einigen Kunden mit ihrer Website oder ihrem Corporate Design helfen. Allerdings ist der regionale Wirkungskreis doch sehr beschränkt.

Gerade jetzt, wo wir eine kleine Tochter haben, kann man doch nicht „mal eben schnell“ beim Kunden vorbei fahren. Deshalb bin ich gerade dabei, meinen Arbeitsprozess auch mit Kunden zu realisieren, die ich nicht persönlich treffe. Wo die Abwicklung über Skype, Zoom, E-Mail oder Telefon läuft. Ich bin sehr gespannt auf diese neue Arbeitserfahrung und freue mich sehr darauf neue Menschen kennenzulernen. Natürlich arbeite ich auch weiterhin mit meinen bestehenden Kunden zusammen.

Warum überhaupt Webdesign und Online-Marketing?

Der Bereich des Online-Marketings ist für mich persönlich sehr spannend. Ich habe zwar eine Ausbildung im Print-Bereich als Mediengestalterin gemacht und tue das auch immer noch gerne, aber das Internet hat mich früher schon fasziniert. Deshalb habe ich mich gleich nach meiner Ausbildung neben der Arbeit im Bereich Webdesign weitergebildet.

Bei den Vorbereitungen für die neue Website im letzten Jahr habe ich sehr viel dazu gelernt, was Online-Marketing betrifft. Freebie, Landing-Page, Opt-in, E-Mail-Marketing, … ich hatte einige Offline-Kunden, denen ich in Gesprächen davon erzählt habe und die wirklich nur Bahnhof verstanden haben. Obwohl sie selber eine Website hatten. Aber so ging´s mir vorher auch!

Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, selbständigen Beratern, Trainern und Dienstleistern diesen Prozess des Online-Marketings näher zu bringen und mit ihnen gemeinsam eine Website zu schaffen, die Kunden bringt. Keine, die in den Tiefen des Internets verschwindet.

Ich persönlich finde es sehr schade, wenn man eine Website hat, und diese nicht besucht wird. Oder nur sehr selten. Es ist gar nicht schwer, Besucher zu bekommen. Man muss nur wissen wie! Und sein wir doch mal ehrlich: Die wenigsten haben Plan von Online-Marketing. Und sie können nicht einmal etwas dazu. Die Allgemeinheit denkt: „Jippii, jetzt ist meine Website online und endlich fertig.“ Aber genau so ist es leider nicht.

Eine Website ist NIE fertig!

Hinzugefügt und verändert werden sollte immer etwas, um dem Besucher Mehrwert zu bieten. Und aktuelle Themen und Trends aufzugreifen. Warum sonst sollte er wiederkommen? Wenn die Website immer so bleibt, wie sie ist, hat er keinen Grund dazu. Eigentlich logisch, oder?

Meine Mission: mit den Kunden gemeinsam eine tolle Website erstellen und ihnen dabei zu helfen, ihre Website regelmäßig auf dem aktuellen Stand zu halten!

So möchte ich meine Mission umsetzen

Im Moment bin ich auf der Suche nach motivierten Selbständigen, die Lust haben, mit mir meinen Arbeitsprozess zur Erstellung einer Website online zu durchlaufen, zu testen und mir Feedback zu geben. Der Kurs ist in 4 Module aufgeteilt.

Die Teilnehmer kümmern sich um die Inhalte, ich bringe die Seite online. Anschließend bekommen die Teilnehmer genaue Anleitungen, wie sie ihre Website später selber aktualisieren und pflegen können. Wir starten am Donnerstag, den 1. Februar 2018. Hier gibt´s bei Interesse mehr Informationen.

Und was kommt als nächstes?

Das im Februar startende Programm ist quasi die Vorstufe zu einem betreuten Online-Kurs. Wann ich den realisieren kann, steht aber noch in den Sternen. Ich möchte erstmal so meine Erfahrungen sammeln.

Dieses Jahr habe ich vor in die „Online-Welt“ richtig einzutauchen und mich mit netten Menschen zu vernetzen. Vielleicht auch die Inspi-Con zu besuchen. Ich freue mich über zukünftige Kooperationen – wenn du Interesse hast melde dich gerne!

Neue Freebies wird es sicherlich auch geben. Ich habe schon einige Ideen im Kopf. Außerdem möchte ich meine Facebook-Seite in Schwung bringen, Live-Videos machen und mehr Fans gewinnen. Über eine eigene Facebook-Gruppe denke ich noch nach, aber ein Schritt nach dem anderen.

Mein Xing-Profil plane ich mehr zu nutzen. Auf den anderen Social Media Plattformen werde ich erst einmal nicht vertreten sein. Ich möchte die zwei genannten Seiten erfolgreicher machen bevor ich auf anderen Plattformen mitmache.

Was wünsche ich mir?

Das ich erfolgreich mit meiner Mission bin. Das ist mir wirklich eine Herzensangelegenheit. Und das ich neue Menschen kennenlerne, mit denen ich mich vielleicht auch mal offline treffen kann. Ich bin super gespannt auf diesen neuen Abschnitt im Arbeitsleben.

Abseits des Business wünsche ich mir Gesundheit für meine Familie und viele tolle gemeinsame Momente.

Jetzt weißt du, was ich so vorhabe. Vielleicht magst du mir im Kommentar hinterlassen, wie deine Pläne für dieses Jahr aussehen?

Ich wünsche dir für das kommende Jahr viel Erfolg in deinem Business und dass du alles erreichst, was du dir wünscht!

Hast du nicht genügend Website-Besucher?

Dann hol dir kostenlos die Checkliste
mit 7 Tipps für mehr Traffic!!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.